Galerie Forum Amalienpark
Schritte/Linien, Pas/Lignes
zu Ulrich Zieger

Die Ausstellung "Schritte/Linien, Pas/Lignes – zu Ulrich Zieger" nähert sich dem Werk des 1961 in Döbeln geborenen und im Jahr 2015 in Montpellier verstorbenen Autors, Übersetzers und Zeichners Ulrich Zieger in Schritten und mittels verbindender Linien.

Zur Ausstellung findet ein umfangreiches Begleitprogramm mit Lesung, Musik und einer szenischen Aufführung statt.
weitere Informationen



Wir trauern um
Ellen Fuhr
8. 0ktober 1958 – 19. September 2017
Nachruf im Neuen Deutschland

Am 20. September erreichte uns die Nachricht, dass diese wunder-
bare Frau, Künstlerin, Kollegin und Freundin, verstorben ist.
Fassungslosigkeit herrscht in unserem Kreis – nur Wenige haben
gewusst, wie schwer krank die erst 58-Jährige war.

Sie war Gründungsmitglied unserer Galerie und hat 20 Jahre
aktiv mitgewirkt, Impulse gesetzt und Visionen eröffnet. Viele Aus-
stellungsprojekte wären ohne ihren Beitrag und ihre künstlerische
Haltung nicht von solcher Strahlkraft gewesen.

Ihre letzte künstlerische Arbeit beschäftigte sich mit der Winterreise
von Schubert, es entstanden Holzschnitte und Collagen –
melancholisch und düster, sie sind nun auch eine Metapher für ihren
eigenen Abschied. Diese Arbeiten werden in unserer nächsten Aus-
stellung zu sehen sein.

Die Beisetzung fand im engsten Familenkreise statt, so ist es
ihr Wunsch gewesen.
Zu ihrem 60. Geburtstag im Oktober 2018 werden wir sie
mit einer Ausstellung würdigen.
Sie wird uns sehr fehlen.

Künstlergruppe Amalienpark

 
Ausstellung vom 30.9. bis 4.11.2017
Einladung
Rede zur Ausstellungseröffnung
hier Nachhören

An der Ausstellung beteiligte Künstler:
Ulrich Zieger, Armando, Sarah Balounaïck,
Thomas Florschuetz, Andreas Hegewald,
Matthias Heidenreich, Werner Hennrich,
Dorothee Helena Jacobs, Klaus Killisch,
Laurent Mesguich, Michael Morgner,
Steffen Reck, Peter Schnaak, Jochen Seidel,
Dirk Skiba, Christian Ulrich, Jochen Wermann,
Bert Wrede

Begleitprogramm zur Ausstellung
21.10.2017, 19 Uhr
vorsprechen, nachsprechen
Eine Theaterskizze nach dem Textfragment
"Die Mühsal/Blättermagen" von Ulrich Zieger
Regie: Albrecht Hirche
Spiel: Eileen von Hoyningen Hüne, Josephine Buchwitz , Evi Arnsbjerk Brygmann
Transkription und Bearbeitung: Christian Ulrich
Im Anschluss ein Gespräch über die Theaterarbeiten mit Thomas Irmer, Justus Carriere und Lilli Nitsche
--
4.11.2017, 19 Uhr, Finissage,
vorsprechen, nachsprechen
2. Aufführung, alle Angaben siehe 21.10.2017
Im Anschluss Diskothek Zieger mit Robert Mießner, Steffen Reck und Kristin Schulz


zu den Abbildungen oben
1. Ulrich Zieger und Werner Hennrich, Szenenfoto aus dem Stück "Das Moskauer Bett", 1986, Foto: Jochen Wermann
2. Ulrich Zieger und Egmont Hesse, auf der Eröffnung der Ausstellung von Klaus Killisch, 1988, Foto: Jochen Wermann
3. Ulrich Zieger mit der Figur des Schreiners Schnock, 1988,
Foto: Jochen Wermann (Bildausschnitt)
4. Ulrich Zieger, Typoskript, Brief an Christian Pulz vom 2.11.1981
5. Ulrich Zieger, Typoskript Gedicht "interregnum", 1984
6. Ulrich Zieger, "Stier für die Toten", Tusche, Aquarell, Bleistift auf Papier, 1996
7. Ulrich Zieger "Stier der letzten Winter", Tusche, Gouache, Bleistift auf Papier, 1996
8. Ulrich Zieger, o.T. (Kopfstudien), Bleistift auf Briefumschlag, ca. 1983
9. Ulrich Zieger, o.T. (Kopf), Tusche, Gouache, Bleistift auf Papier, 1996 (Bildausschnitt)
10. Klaus Killisch: Der Schreiber, Öl auf Leinwand, 164 x 135 cm, 1988, Neues Museum Nürnberg, Leihgabe aus Privatbesitz (Bildausschnitt)
11. Michael Morgner: Schreitender, Bronze, 83 x 30 x 85 cm, 2000 (Bildausschnitt)
12. Christian Ulrich: Dnepr-Petrowsk, Aus den Notizen zu "Die Mühsal / Blättermagen". Tusche, Deckweiß, Farbstift auf Papier, 2017

Instagram
Google+
Datenschutzhinweis