Online-Katalog
Auktions-Nr.: 

Heinrich Bethke
Eros . 2001 . Montage von 24 kleinen Zeichnungen . 70 x 100 cm

Abb. 5 von 150

Heinrich Bethke hinterließ ein vielgestaltiges malerisches, grafisches und textiles Werk, dessen Arbeiten von berührender Eigenwilligkeit und überzeugender Eigenständigkeit sind. (Galerie F92, August 2014)

Karl Heinrich Bethke wurde 1937 in Berlin Charlotten- burg geboren, wuchs in Falkensee auf und studierte Kunst und Werkerziehung an der Humboldt-Universität Berlin. Danach war er als Kunsterzieher, zeitweilig Hilfsarbeiter, und in Kommunalen Galerien in Ost-Berlin tätig. Seit 1982 war er freischaffend als Maler, Grafiker und Bildweber tätig. Er verstarb 2013 in Berlin.

Lupe
Schätzpreis: 420 Euro
Aufrufpreis: 400 Euro