Galerie Forum Amalienpark
Mein liebster Feind
Malerei, Grafik, Objekt
 
Joachim Seifert, Kiki Gebauer, Isabel Pauer, Anna Mields


Vier Künstler/innen aus vier Generationen zeigen Arbeiten aus ihrem künstlerischen Schaffen, jeder aus seiner jeweiligen Lebenssituation heraus. Es wird in dieser Ausstellung erforscht, wo sich Ideen, Gedanken, Vorgehensweisen treffen, vielleicht auch überschneiden, nebeneinander stehen oder überhaupt nichts miteinander zu tun haben.
Der verbindende Aspekt der Ausstellung ist die Idee, nach „meinem liebsten Feind” zu suchen, sich mit ihm künstlerisch auseinanderzusetzen, um somit die Sichtweise auf das eigene Werk zu schärfen. Die Diskussion der Künstler/innen darüber scheint nicht enden zu wollen...

Kiki Gebauer erkennt durch die Auseinandersetzung mit der überbordenden künstlerischen Praxis von Thomas Hirschhorn die Grundzüge ihrer eigenen minimalen künstlerischen Strategien als ein ihr inneres Bedürfnis zum Kunstarbeiten an.
kiki-gebauer.de

Joachim Seifert stellt sich seinem liebsten Feind In Persona gegenüber. In einem verbalen und visuellen Dialog entsteht eine Arbeit, die neben seinen Malereien in der Galerie zu sehen sein wird.
joachimseifert.de

Anna Mields hingegen ist ihr liebster Feind sie selbst! Ihre Arbeit erzählt in abstrakter und leicht ironischer Weise von Selbstverhinderung und dem "inneren Schweinehund", den jeder versucht zu überwinden, der aber doch ständiger Begleiter bleibt.
annamields.org

Isabel Pauer beschäftigen die Mechanismen des Kunstbetriebs und damit verbunden das Auftreten des Künstlers Jonathan Meese. Sie gibt Antworten auf nicht gestellte Fragen.
isabel-pauer.de
 
Ausstellung vom 12. Januar bis 16. Februar 2019
Einladung

Wir laden Sie und Ihre Freunde
zur Eröffnung der Ausstellung
am Samstag, dem 12. Januar 2019,
um 16 Uhr herzlich ein.
Laudatio: Christoph Tannert, künstlerischer Leiter
des Künstlerhauses Bethanien
Musik/Performance/Kabarett: »Beide Messies«,
Bo Wiget, Musiker und Andreas A. Müller, Schauspieler

Samstag, 19. Januar 2019, 15 Uhr
Führung durch die Ausstellung
Liz Mields-Kratochwil wird als Kuratorin durch die Ausstellung führen, über das Entstehen, die Diskussionen und die Hintergründe berichten.

Mittwoch, 13. Februar 2019, 19 Uhr
Künstlergespräch mit Ludwig Seyfarth, Publizist
 
Rundgang >>