Galerie Forum Amalienpark
Kunst trifft Literatur
Der Verein mit einem vielfältigen Programm
 
Der Verein wurde 2001 auf Initiative von Christa und Gerhard Wolf und einer Gruppe von Künstlern und Kunstinterressierten gegründet. Die Arbeit der Vereinsmitglieder ist ehrenamtlich.

Der Verein wird durch Spenden finanziell unterstützt. Eine großzügige regelmäßige Förderung erfährt der Verein durch die Cajewitz-Stiftung,
die WohnEigentumVerwaltungsGesellschaft mbH und den Freundeskreis.
Partner sind das Caritas Hospiz Pankow und
die Kanzlei Dr. Dimitrow Steuerberatung.
Die Vattenfall GmbH unterstützte die Galerie durch das Sponsoring einer modernen energiesparenden Lichtanlage.
 
Der Verein versucht unterschiedliche Prozesse im Bereich Kunst und Kultur innerhalb Pankows zu fördern. Ausstellungen, Lesungen und unterschiedliche Veranstaltungen für Kulturinteressierte bilden dabei einen Schwerpunkt.

Die Galerie wurde bereits 1997 eröffnet und 2001 in den Verein integriert. Sie ist heute Kernstück des Vereins, hat sich in der Berliner Kunstszene längst etabliert und ist durch ihr vielfältiges Programm über die Grenzen von Pankow hinaus bekannt.

Die großzügigen Galerieräume und das Grafikkabinett sind zum Treffpunkt für Kunstfreunde geworden. Hier wird nicht nur eine Vielzahl interessanter Ausstellungen geboten, auch literarische Veranstaltungen stehen auf dem Programm